22.06.2017 :: ###SPRACHE### :: ###DRUCKVERSION###
Sie befinden sich hier: Fredi persönlich / 

Was mache ich hier?

Immer, wenn wir von unseren Fototouren zurückkehren, fragen wir uns auch selbst, was wir hier eigentlich machen respektive ob wir diese Seite weiter betreiben wollen oder nicht. Immerhin gäbe es ja zwei Alternativen: die Seite einstampfen oder doch auf Bloggen umsteigen. Es kostet uns enorm viel Zeit, unseren Fotofundus auszuwerten und die passenden Exemplare für die Reiseberichte auszuwählen, die Anke verfasst. Anke bewegt sich seit einiger Zeit auch in "sozialen Netzwerken" wie LinkedIn, XING und Twitter, was Horst kritisch beäugt und für sich kategorisch ausschließt.

Noch sammeln wir also hier Eindrücke unserer diversen Urlaubsreisen, und zwar ohne direkte Dialogmöglichkeit für die Besucher. Ein Gästebuch musste vor einiger Zeit abgeschaltet werden, weil die SPAM-Rate einfach zu hoch war. Das zu beaufsichtigen, macht dann wirklich keinen Spaß mehr. Wir freuen uns allerdings über E-Mails mit Fragen, Kommentaren oder Hinweisen. Darauf reagieren wir zuverlässig und prompt, es sei denn, wir nehmen uns gerade eine Auszeit vom Internet. Das kommt gelegentlich vor und führt unserer Erfahrung nach weder zum Verlust von Freunden noch von Realität. Im Gegenteil!