16.12.2018 :: ###SPRACHE### :: ###DRUCKVERSION###
Sie befinden sich hier: Schottlands|Leuchttürme / Covesea Skerries / 
Covesea Skerries

Fertigstellung1846
IngenieurAlan Stevenson
Position57° 43,5' N - 3° 20,2' W
Leuchtmerkmalweißer/roter Lichtstrahl alle 20 Sekunden
Höhe49 Meter
Reichweiteweiß 24 Meilen/rot 20 Meilen
Aussehenweißer Turm, 36 Meter hoch

 

 

Im Jahre 1826 sanken insgesamt 16 Schiffe in schweren Stürmen entlang der Morray Firth nahe Lossiemouth. Viele Ortsansässige betonten die Notwendigkeit, einen Leuchtturm zu errichten. Die Kommission aber lehnte ab.

 

Nichtsdestotrotz gingen so viele Petitionen ein, dass sich das Board schließlich selbst auf den Weg nach Lossiemouth machte, um sich persönlich vor Ort umzusehen. Nach dezidierten Untersuchungen, legte man einen Standort fest. Der neue Leuchtturm sollte auf Craighead errichtet werden und ein Blinklicht auf Halliman's Scars.

 

1846 wurde der Leuchtturm erbaut und das Leuchtfeuer in Betrieb genommen.

 

Fast 150 Jahre lang tat er seinen Dienst ohne besondere Vorkommnisse. Dann, im Jahre 1984, wurde er automatisiert.