16.12.2018 :: ###SPRACHE### :: ###DRUCKVERSION###
Sie befinden sich hier: Schottlands|Leuchttürme / Noss Head / 
 
Noss Head

Fertigstellung1849
IngenieurAlan Stevenson
Position58° 28,8' N - 3° 03,0' W
Leuchtmerkmalweißer/roter Lichtstrahl alle 20 Sekunden
Höhe53 Meter
Reichweiteweiß 23 Meilen, rot 21 Meilen
Aussehenweißer Turm, 18 Meter hoch

 

 

Der Leuchtturm befindet sich nahe Wick Caithness Head. Sein Name leitet sich vom nordischen Wort "Snos" für Nase ab und beschreibt einen Küstenvorsprung in Form einer Nase.

 

Der Leuchtturm wurde 1849 von Robert Arnot aus Inverness fertiggestellt. Erstmals leuchtete er am 18. Juni 1849. Der neue Laternenstil mit diagonalen anstelle von vertikalen Verstrebungen wurde erstmals von Stevenson an diesem Leuchtturm verwendet. Da dieses System sich als besser als das bis dahin übliche erwies, wurde es schnell zum Standard für den Leuchtturmbau. Die Original-Leuchte befindet sich heute im Museum in Wick.

 

Die Linse von nahezu 6 Fuß Durchmesser wird durch einen Uhrwerkantrieb um die Quecksilberdampf-Leuchte bewegt. Die Arbeitslosen des Bezirks bauten eine Stichstraße von Wick nach Noss Head gegen geringfügige Bezahlung. Das nachfolgende Gedicht von James G. Duncan schmückt eingerahmt den Leuchtenraum:

"To Noss Head LightAs sweet to me as light of moon or star,

Is thy bright gleam, old trusty friend Noss Head

And doubly sweet, when o'er wide ocean far

The ray benignant on my course is shed

Blest be the hand that raised your steadfast tower

And he who trims you never-falling light

For oft when round me midnight tempests lower

Hope's pulse had failed, but for thy flash so bright

My gallant boat, though scare inch-thick her planks

Flies livelier on the track that heads her home

And dips her prow, as if in grateful thanks

When first you welcome ray reveals the billows foam

Long where the nights and weary were my watch

If from the lively deck thy flame I did not catch."

 

Der Leuchtturm wurde 1987 automatisiert.

 

Auch bei diesem Objekt legt das Northern Lighthouse Board großen Wert auf die Feststellung, dass einige Gebäude aus dem Leuchtturmkomplex verkauft wurden und die Haftung für deren Instandhaltung dementsprechend auf den Käufer übergegangen ist.